Permahof Hohburkersdorf

Wollschweine

„Permakultur ist der Versuch, einen guten Platz zum Leben zu schaffen, an dem es sowohl den Menschen als auch den Tieren und Pflanzen gut geht“ – mit diesen knappen Worten erklärt mir Frank Eichler seine Philosophie. Er gründete zusammen mit seiner Frau Lucia Volk den Permahof in Hohburkersdorf (einem Ortsteil von Hohnstein). Ein wichtiges Standbein und Anliegen des Permahofs ist…

weiterlesen >

Zentralwerk bohrt Beton-Bretter

Zentralwerk

16.09. Dresden. Der Anfang geht zurück auf das Jahr 2005; damals fand sich der Kulturverein friedrichsstadtZentral e.V. zusammen. Wohin das noch führen würde, ahnte damals wohl keiner: Ich treffe zusammen mit André Hennig. Er betreut die Öffentlichkeitsarbeit des Projektes Zentralwerk und begegnet mir so lässig unkompliziert, wie dies bei kulturellen Initiativen üblich ist. Eher unüblich ist der Umstand, dass hierbei…

weiterlesen >

LebensGut Cobstädt

Gartentor

27.08. Pilger finden in Cobstädt eine freundliche Herberge. Das ist überraschend, denn Cobstädt ist klein. Üblicherweise wird eine Häuser-Ansammlung dieser Größe als Dorf bezeichnet – doch gibt es das bei uns überhaupt noch: ein Dorf? Allein der Umstand, dass einige Häuser in räumlicher Nähe beisammen stehen, macht ja noch kein Dorf. Auch in Cobstädt gibt es – wie in fast allen…

weiterlesen >

Kommune Niederkaufungen

Kommune Niederkaufungen

16.08. Zur Kommune Niederkaufungen gibt es umfangreiche Informationen im Internet, so etwa ein zwanzigseitiges Grundsatzpapier und dazu auch ein Ergänzungspapier (übersetzt in acht Sprachen). Ich möchte mir dennoch einen eigenen Eindruck verschaffen. Manchmal sind es ja gerade auch die eher nebensächlichen Dinge, die etwas an die Oberfläche durchscheinen lassen. Gleich neben dem Eingang im Gemeinschaftsraum gibt es eine Informationstafel und…

weiterlesen >

Kassel: Perspektiven

Rudolfplatz

13.08. Über das Hohe Gras erreiche ich den Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe am Rande von Kassel. Von hier oben folgt der Blick eines jeden Besuchers unwillkürlich der kilometerlangen Blickachse hinunter in die Stadt. Seit bereits etwa dreihundert Jahren prägt diese gebaute Inszenierung die Blicke. Und egal an welcher Stelle man auf diese Achse trifft, ob nun im Park oder in…

weiterlesen >

Wolfhagen hundertprozentig

Windpark

12.08. Einige Mitwirkende der Initiative Wolfhagener Land gegen Suedlink erwarten mich bei der Weidelsburg nahe Wolfhagen. Liebevoll haben sie neben einem Wanderparkplatz ein Picknick für mich bereitet. Wir reden über das Wandern und Pilgern und die Erfahrungen, die man dabei so machen kann. Etwas später kommt noch Dekan Gerlach zu der Runde hinzu. Er weiß zu erzählen von einem Protestpilgerweg…

weiterlesen >

Kasimir : Wie leben wir

Kasimir

Köln, 29.07.. Kasimir ist jetzt gerade einmal zwei Jahre alt, doch schon sind drei „Geschwister” zu der Kölner Lastenfahrrad-Familie hinzu gekommen. Die vier haben zwar unterschiedliche „Eltern“, doch eines haben sie gemeinsam: Diese Lastenräder können kostenlos genutzt werden. Warum das so ist und wie das funktioniert, erzählt mir Thorsten Merl von der Initiative  Wie leben wir im Campus Garten. Zuerst zeigt er…

weiterlesen >

Raketenstation & Insel Hombroich

Kontrollturm

Am 25.07. erreichen wir die Insel Hombroich. Dies ist ein von Karl-Heinrich Müller (1936 – 2007) gegründetes Ensemble aus Landschaft, Architektur und Kunst. Vorgefunden hat er einen von Ausläufern der Erft umfassten, verwilderten Park mit historischem Baum- und Pflanzenbestand. Der Gartenarchitekt Bernhard Korte gestaltete mittels pflegender Eingriffe eine außergewöhnliche Park- und Auenlandschaft, die angereichert wird durch „begehbare Skulpturen” (entworfen von…

weiterlesen >

Forschungszentrum Jülich

Solarturm

21.07., 9:15 Uhr; Das Forschungszentrum Jülich gleicht einer Black Box. Mitten in einem Waldstück liegt es fast unsichtbar hinter gut gesicherten Zäunen. Errichtet ab 1957 beherbergt es auf einer Fläche von etwas mehr als zwei Quadratkilometer über zweihundert Gebäude. Etwa 5700 Menschen arbeiten hier – aber was und woran forschen sie? Gesellschafter des Forschungszentrums sind zu neunzig Prozent die Bundesrepublik und zu zehn…

weiterlesen >